Zum Tragverhalten von Stahlbetonplatten ohne Querkraftbewehrung mit integrierten Leitungsführungen

  • In der vorliegenden Arbeit wird das Querkrafttragverhalten von einachsig gespannten Stahlbetondecken mit integrierten Leitungsführungen untersucht. Anhand zahlreicher Traglastversuche an Deckenstreifen mit unterschiedlicher Öffnungsgeometrie, -lage und -gruppierung sowie variierender Deckendicken konnte die Reduzierung der Querkrafttragfähigkeit experimentell nachgewiesen werden. Die Versuche wurden mit einem zweidimensionalen FE-Modell, welches an Hand der experimentellen Ergebnisse kalibriert wurde, nachgebildet. Anschließend wurde mit Hilfe des Modells eine Parameteruntersuchung durchgeführt, worin die Parameter Plattendicke, Öffnungsdurchmesser und Lage der Öffnung im Querschnitt variiert wurden. Die Ergebnisse der experimentellen und rechnerischen Untersuchungen dienten zur Definition eines Abminderungsfaktors, der die Reduktion der Querkrafttragfähigkeit infolge der Öffnungen im Deckenquerschnitt beschreibt. Mit dem im Rahmen dieser Arbeit entwickelten Modell konnten die Grundlagen für eine ingenieurmäßige Querkraftbemessung von Stahlbetondecken mit integrierter Leitungsführung geschaffen werden.
  • The reduction of the shear load capacity of the examined specimen was verified on the basis of numerous bearing load tests by varying opening diameter, position of openings and grouping of openings as well as structural depth. The performed load carrying tests were recalculated using a two dimensional finite element model which was calibrated on the experimental results. Using this FE-model a parameter study (sensitivity analysis) was carried out by varying the parameters slap thickness, diameter of openings and position of opening. Due to the results of the experimental and analytical investigations a factor was defined which describes the reduction of the shear load carring capacity subjected to the examined parameters. The equation for the shear load carrying capacity of concrete structures without shear reinforcement according to DIN 1045-1 was extended by this factor for the consideration of openings. Within the scope of the present investigations a design concept was developed and conclusive application rules were proposed for concrete slabs with integrated ducts and no shear reinforcement.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Catherina Thiele
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-25624
Betreuer:Jürgen Schnell
Dokumentart:Dissertation
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2010
Jahr der Veröffentlichung:2010
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Titel verleihende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Annahme der Abschlussarbeit:05.11.2010
Datum der Publikation (Server):23.11.2010
Freies Schlagwort / Tag:Leitungsführungen ; Stahlbetonplatten; ohne Querkraftbewehrung
GND-Schlagwort:Beton; Querkraft
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich ARUBI
DDC-Sachgruppen:7 Künste und Unterhaltung / 72 Architektur / 720 Architektur
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $