Modellierung des Zeitverhaltens netzbasierter Automatisierungssysteme

Modeling the Timed Behavior of Networked Automation Systems

  • Die fortschreitende Verbreitung von Ethernet-basierten Strukturen mit dezentralen und verteilten Anwendungen in der Automatisierung führt zu den so genannten netzbasier-ten Automatisierungssystemen (NAS). Diese sind zwar in Anschaffung und Betrieb kostengünstiger, moderner und flexibler als herkömmliche Strukturen, weisen jedoch nicht-deterministische Verzögerungen auf. Die genaue Analyse der resultierenden Antwortzeiten ist somit nicht nur Voraussetzung für den verantwortungsbewussten Einsatz dieser Technologie sondern ermöglicht es auch, bereits im Vorfeld von Umstrukturierungen oder Erweiterungen, Fragen der Verlässlichkeit zu klären. In diesem ersten von zwei Beiträgen wird hierfür zunächst die für die speziellen Bedürfnisse der Strukturbeschreibung von netzbasierten Automatisierungssystemen entwickelte Modellierungssprache DesLaNAS vorgestellt und auf ein einführendes Beispiel angewendet. Im zweiten Beitrag wird darauf aufbauend gezeigt, welchen Einfluss die einzelnen System-komponenten (SPS, Netzwerk, I/O-Karten) sowie netzbedingte Verhaltensmodi wie Synchronisation und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen auf die Antwortzeiten des Gesamtsystems haben. Zur Analyse selbst wird die wahrscheinlichkeitsbasierte Modellverifikation (PMC) angewendet.
  • The onward dispersion of Ethernet based structures with decentralized and distributed applications in automation leads towards Networked Automation Systems (NAS). The new modern structures are less expensive and at the same time more flexible than classical ones. However, they induce non-deterministic delays. Therefore, the detailed analysis of the resulting response times is not only prerequisite for the responsible use of this technology; it also enables to check dependability properties prior to changes or expansions of the system. In this first in the series of two papers, a new modeling language for NAS - DesLaNAS - is introduced and applied to an introductory example. The second paper discusses the influence of single components in an NAS (PLC, net-work, I/O-boards) as well as of network induced behavior like synchronization and re-source sharing on the response time in detail. In the scope of the presented work Probabilistic Model Checking (PMC) is employed for the analysis.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Jürgen Greifeneder, Georg Frey
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-19167
Dokumentart:Wissenschaftlicher Artikel
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2007
Jahr der Veröffentlichung:2007
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):10.12.2007
Freies Schlagwort / Tag:Netzbasierte Automatisierungssysteme ; Synchronisation zyklischer Prozesse; verteilte Steuerungen ; wahrscheinlichkeitsbasierte Modellverifikation
Networked Automation Systems ; distributed control systems ; probabilistic model checking ; synchronization of cyclic processes
GND-Schlagwort:Automatisierungssystem ; Model checking; Netzwerk ; Response-Zeit
Quelle:atp Automatisierungstechnische Praxis 49(9), Oldenbourg, München, Seiten 76 - 84, 2007
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
DDC-Sachgruppen:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $