UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
  • Treffer 3 von 92
Zurück zur Trefferliste

Heterogenität gerecht werden – Einführung der Jahrgangsmischung in der Schuleingangsphase als Schulentwicklungsprozess

  • Die Arbeit stellt in Form eines Theorie-Praxis-Transfers eine Möglichkeit dar, der zunehmenden Heterogenität in der Schuleingangsphase durch die Bildung jahrgangsgemischter Klassen Rechnung zu tragen. Es werden Voraussetzungen, Mittel, Wege und Stolpersteine dargestellt und besonders die Aufgaben der Schulleitung als Verantwortliche des Schulentwicklungsprozesses dargestellt.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Metadaten
Verfasserangaben:Thomas Mayr
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-53836
Betreuer:Birgit Milbach
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Veröffentlichungsdatum (online):22.09.2018
Jahr der Veröffentlichung:2018
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Titel verleihende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):25.09.2018
GND-Schlagwort:Grundschule; Heterogenität; Jahrgangsmischung; Schulentwicklung
Seitenzahl:IV, 58, XXI
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Distance and Independent Studies Center (DISC)
DDC-Sachgruppen:3 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Sammlungen:Herausragende Masterarbeiten am DISC
Lizenz (Deutsch):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)