UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
  • search hit 28 of 132
Back to Result List

Philosophische Spuren in Geschichte und Didaktik der Mathematik

  • Jede Wissenschaft entfaltet sich in einem Spannungsverhältnis zu ihren Nachbardisziplinen. In diesem Beitrag wird insbesondere das Disziplinenpaar Mathematik-Philosophie in den Blick genommen. Dies geschieht entlang der Leitfrage, ob und gegebenenfalls wie Philosophie auf die Entwicklung und Ausformung der Mathematik Einfluß genommen hat. Dazu wird nach philosophischen Spuren in der Mathematik gefragt, wobei jene historischen Konstellationen bevorzugt betrachtet werden, die eine grundlegende Änderung im Mathematikverständnis erbracht haben. Deshalb gilt das Hauptinteresse dieser Untersuchung dem Verhältnis von Philosophie und Mathematik in der klassischen Antike, bei Kant und in der Gegenwart.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Knut Radbruch
URN (permanent link):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-48886
Serie (Series number):Preprints (rote Reihe) des Fachbereich Mathematik (224)
Document Type:Report
Language of publication:German
Publication Date:2017/10/19
Year of Publication:1992
Publishing Institute:Technische Universität Kaiserslautern
Date of the Publication (Server):2017/10/19
Number of page:38
Faculties / Organisational entities:Fachbereich Mathematik
DDC-Cassification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 510 Mathematik
Licence (German):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)