UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
  • Treffer 7 von 10
Zurück zur Trefferliste

Die digitale Transformation der beruflichen Pflegeausbildung – Ist das Kollegium „fit for future“?

  • Die literaturbasierte Theoriearbeit beschäftigt sich mit der Digitalisierung im Kontext zur Gesellschaft, zur Pflege und insbesondere zur beruflichen Pflegeausbildung. Die vorliegende Arbeit widmet sich folgender Forschungsfragen: Wie wird die Digitalisierung die Pflegelandschaft und damit auch die Ausbildung verändern? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Schulentwicklung von beruflichen Pflegeschulen? Und welche besonderen Anforderungen bzw. Kompetenzen müssen Pflegepädagoginnen und -pädagogen erfüllen, um für die Digitalisierung vorbereitet zu sein? Anhand des Schulentwicklungsmodells von Schulz-Zander wird die digitale Transformation von Pflegeschulen mit Schwerpunkt auf die Personalentwicklung der Lehrpersonen dargestellt.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Metadaten
Verfasserangaben:Knut Heinrichs
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-55430
Betreuer:Eva-Maria Glade
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Veröffentlichungsdatum (online):06.03.2019
Datum der Erstveröffentlichung:06.03.2019
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Titel verleihende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):07.03.2019
Freies Schlagwort / Tag:Ausbildung; Digitalisierung; Pflege; Schulentwicklung
Seitenzahl:VI, 73
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Distance and Independent Studies Center (DISC)
DDC-Sachgruppen:3 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Sammlungen:Herausragende Masterarbeiten am DISC
Lizenz (Deutsch):Creative Commons 4.0 - Namensnennung (CC BY 4.0)