UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Das Konzept der aufsuchenden Bildungsberatung Implementierungsmöglichkeiten an der Hochschule Kaiserslautern

  • Um die Chancengleichheit und Bildungspartizipation in der Region Westpfalz zu erhöhen, ist eine nachhaltige Verankerung des Konzepts der aufsuchenden Bildungsberatung in die Strukturen der Hochschule Kaiserslautern durch das E-hoch-B-Teilprojektteam vorgesehen. Ziel des Vorhabens ist es, Personen, die bisher keine (Weiter-)Bildungsberatung in Anspruch nahmen, über das hochschulische Angebotsportfolio und die neuen Zugänge zur wissenschaftlichen Weiterbildung transparent zu informieren. Durch das Aufsuchen potenzieller Studieninteressierter in ihrem alltäglichen Umfeld sollen die Themen Bildung und Beratung unter positiven Sentiments in die Bevölkerung transferiert werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mara Zeilfelder
URN (permanent link):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-60117
ISSN:2364-8996
Serie (Series number):Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt E-hoch-B (41)
Editor(s):Hans- Joachim Schmidt, Matthias Rohs, Hans- Ulrich Dallmann
Document Type:Working Paper
Language of publication:German
Publication Date:2020/06/24
Year of Publication:2020
Publishing Institute:Technische Universität Kaiserslautern
Creating Corporation:Hochschule Kaiserslautern
Date of the Publication (Server):2020/06/25
GND-Keyword:Bildungsberatung; Bildungspartizipation; wissenschaftliche Weiterbildung
Number of page:20
Source:https://www.e-hoch-b.de/publikationen/
Faculties / Organisational entities:Fachbereich Sozialwissenschaften
DDC-Cassification:3 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Licence (German):Zweitveröffentlichung