UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 6 von 3655
Zurück zur Trefferliste

Rationalisierung als Reaktion auf Defizite der Outputleistung im Bildungssystem? Bestimmung wesentlicher Einflussfaktoren auf bildungspolitische Schulreformen am Beispiel Baden-Württemberg.

  • Trotz der - theoretisch über die konstruktivistische Systemtheorie begründeten und durch die Organisationsforschung empirisch belegten - zentralen Rolle der Prozesse in der Einzelschule für die Gestaltung von Schulentwicklung, werden durch die Bildungspolitik über die Gestaltung der Systemumwelt wesentliche Impulse für diese Entwicklungsprozesse gesetzt, diese rechtlich und im Bereich der Ressourcen ermöglicht oder eben auch auf diesem Wege blockiert. In der Arbeit wird ein Modell zur Bestimmung wesentlicher Einflussfaktoren auf bildungspolitische Schulreformen im Bereich institutioneller und parteipolitischer Vetospieler, Interessengruppen der Stakeholder, Medien sowie wissenschaftlicher Akteure entwickelt, über das deren Rationalisierungspotential im Sinne einer stärkeren Evidenzbasierung bildungspolitischer Entscheidungen, ihre Einflussstärke und Implementationsstärke bestimmbar werden. Exemplarisch wird dieses Modell im Anschluss auf die institutionelle Neubestimmung der Evidenzbasierung in Baden-Württemberg angewandt.
Metadaten
Verfasserangaben:Benjamin Köhler
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-54198
Betreuer:Ernst Daniel Röhrig
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Veröffentlichungsdatum (online):17.11.2018
Datum der Erstveröffentlichung:17.11.2018
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Titel verleihende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):19.11.2018
Freies Schlagwort / Tag:Agenda-Macht; Akteurszentrierter Institutionalismus; Baden-Württemberg; Bildungsgovernance; Einflussfaktoren; Kompetivität; Kongruenz; Medien; Rationalisierung; Schuleffektivität; Schulentwicklung; Schulgovernance; Vetomacht
GND-Schlagwort:Agenda setting; Bildungsforschung; Bildungspolitik; Governance; Schulpolitik; Stakeholder; Vetospieler
Seitenzahl:II, 70
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Distance and Independent Studies Center (DISC)
DDC-Sachgruppen:3 Sozialwissenschaften / 320 Politik
3 Sozialwissenschaften / 350 Öffentliche Verwaltung
3 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Sammlungen:Herausragende Masterarbeiten am DISC
Lizenz (Deutsch):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)