UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK

Urban Farming als Instrument zur Realisierung der Sustainable Development Goals

  • Die zunehmende Urbanisierung und wachsende Population erschweren die Gewährleis-tung einer konstanten Lebensmittelversorgung weltweit. Dies spiegelt sich vor allem in Städten wider, da diese oftmals über keine eigenständige und unabhängige Lebensmit-telproduktion verfügen. Die Lebensmittelnachfrage steigt kontinuierlich, jedoch stößt die Landwirtschaft im ländlichen Raum aufgrund knapper werdender Ressourcen an ihre Grenzen. Zudem gelten landwirtschaftliche Prozesse aufgrund eines hohen Was-serverbrauchs, Treibhausgasemissionen und Bodenverlusten als Treiber des Klima-wandels. In dieser konzeptionellen Bachelorarbeit untersuche ich die Erfolgs- und Ge-fahrenfaktoren des Urban Farmings und beurteile, inwiefern die urbane Agrikultur die Realisierung der Sustainable Development Goals beeinflusst. Im Zuge dessen identifi-ziere ich die Akteure des Urban Farmings und untersuche das Start-up Infarm, um Ur-ban Farming als Geschäftsmodell in einen greifbaren Kontext zu versetzen. Urban Farming stellt durch die Verlagerung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse ein Mittel zur nachhaltigen Entwicklung dar. Die Implikation von Urban Farming schafft durch die Verkürzung von Lieferketten ein sicheres Versorgungsnetz für Städte und wirkt durch den Einsatz disruptiver Technologien und Smart Farming den Folgen des Klimawandels entgegen. Außerdem kurbelt Urban Farming durch die Generierung von Arbeitsplätzen das Wirtschaftswachstum an, unterstützt die Biodiversität und macht Städte langfristig nachhaltiger. Allerdings birgt Urban Farming ebenfalls Gefahrenpo-tentiale, die die Realisierung der SDGs hemmen könnten. Urban Farming benötigt ein hohes Maß an Planung, Knowhow und Expertise in der Planung und Umsetzung, um als erfolgreiches Mittel zur nachhaltigen Entwicklung zu dienen. Relevant für die zu-künftige Forschung ist die Identifikation und Reduktion potenzieller Risikofaktoren, um Urban Farming als Teil des landwirtschaftlichen Sektors zu etablieren und sein volles Potential auszuschöpfen.
Metadaten
Author:Jessica Neubert
URN (permanent link):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-63626
Advisor:Katharina Spraul, Julia Hufnagel
Document Type:Bachelor Thesis
Language of publication:German
Publication Date:2021/05/11
Date of first Publication:2021/03/14
Publishing Institute:Technische Universität Kaiserslautern
Granting Institute:Technische Universität Kaiserslautern
Date of the Publication (Server):2021/05/11
Tag:Bachelorarbeit; Megatrend; SDGs; Sustainable Development; Sustainable Development Goals; Urban Farming; Urbane Agrikultur
Number of page:VII, 48
Faculties / Organisational entities:Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
DDC-Cassification:0 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft / 000 Allgemeines, Wissenschaft
Licence (German):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)