UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK

Advanced Nursing Practice

  • Der demografische Wandel stellt insbesondere die Gesundheitsversorgung vor große Her- ausforderungen. Immer mehr ältere, chronisch erkrankte und häufig multimorbide Menschen stehen immer weniger jüngeren Menschen gegenüber, die sowohl als pflegende Angehörige als auch als Pflegefachpersonen, Ärzt_innen oder Angehörige anderer Gesundheitsberufe für die Sicherstellung der pflegerisch-medizinischen Versorgung zur Verfügung stehen. Das an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein angesiedelte Teilprojekt „EB – Entwicklung durch Bildung – Pflege und Gesundheit“ fokussiert sowohl auf die Entwicklung eines hoch- schulischen Bildungsangebots für Pflegefachpersonen, als auch auf die Konzeption eines Modells erweiterter gemeindenaher Pflegepraxis für die Region Westpfalz.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Luise Geithner, Doris Arnold, Alexandra Feiks, Anna Katharina Helbig, Maike Scheipers, Tatjana Steuerwald
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-51900
ISSN:2364-8996
Schriftenreihe (Bandnummer):Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt E-hoch-B (4)
Herausgeber:Konrad Wolf, Matthias Rohs, Doris Arnold
Dokumentart:Arbeitspapier
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Veröffentlichungsdatum (online):01.12.2016
Jahr der Veröffentlichung:2016
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Urhebende Körperschaft:Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Datum der Publikation (Server):23.03.2018
GND-Schlagwort:Hochschulforschung; wissenschaftliche Weiterbildung; Pflegewissenschaften
Seitenzahl:43
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Sozialwissenschaften
DDC-Sachgruppen:3 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Lizenz (Deutsch):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)