UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK

W-Lisp Sprachbeschreibung

  • W-Lisp [Wippennann 91] ist eine Sprache, die im Bereich der Implementierung höherer Programmiersprachen verwendet wird. Ihre Anwendung ist nicht auf diesen Bereich beschränkt. Gute Lesbarkeit der W-Lisp-Notation wird durch zahlreiche Anleihen aus dem Bereich der bekannten imperativen Sprachen erzielt. W-Lisp-Programme können im Rahmen eines Common Lisp-Systems ausgeführt werden. In der WLisp Notation können alle Lisp-Funktionen (inkl. MCS) verwendet werden, so daß die Mächtigkeit von Common-Lisp [Steele 90] in dieser Hinsicht auch in W-Lisp verfügbar ist.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:H.-W. Wippermann, Reinhard Eppler, Peter Knauber, Stefan Vorwieger
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-50203
Schriftenreihe (Bandnummer):Interner Bericht des Fachbereich Informatik (237)
Dokumentart:Bericht
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Veröffentlichungsdatum (online):03.11.2017
Jahr der Veröffentlichung:1993
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):03.11.2017
Seitenzahl:22
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Informatik
DDC-Sachgruppen:0 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft / 004 Informatik
Lizenz (Deutsch):Creative Commons 4.0 - Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)