Multiscale Geomagnetic Field Modelling from Satellite Data: Theoretical Aspects and Numerical Applications

Multiskalenmodellierung des Geomagnetischen Feldes aus Satellitendaten: Theoretische Aspekte und Numerische Anwendungen

  • Different aspects of geomagnetic field modelling from satellite data are examined in the framework of modern multiscale approximation. The thesis is mostly concerned with wavelet techniques, i.e. multiscale methods based on certain classes of kernel functions which are able to realize a multiscale analysis of the funtion (data) space under consideration. It is thus possible to break up complicated functions like the geomagnetic field, electric current densities or geopotentials into different pieces and study these pieces separately. Based on a general approach to scalar and vectorial multiscale methods, topics include multiscale denoising, crustal field approximation and downward continuation, wavelet-parametrizations of the magnetic field in Mie-representation as well as multiscale-methods for the analysis of time-dependent spherical vector fields. For each subject the necessary theoretical framework is established and numerical applications examine and illustrate the practical aspects.
  • Verschiedene Aspekte der erdmagnetischen Feldmodellierung aus Satellitendaten werden im Rahmen moderner Multiskalentechniken untersucht. Die Arbeit beschäftigt sich hierbei im wesentlichen mit Wavelet-Techniken, d.h. Multiskalenverfahren basierend auf speziellen Kernfunktionen die es erlauben, eine Multiresolution des interessierenden Funktionen(Daten-)raums zu erzeugen. Hierdurch wird es möglich komplizierte Funktionen wie z.B. das Erdmagnetfeld, elektrische Stromdichten oder Geopotentiale in Einzelstücke zu zerlegen und diese jeweils separat zu untersuchen. Ausgehend von einem allgemeinen Zugang zu skalaren und vektoriellen Wavelettechniken werden Verfahren zur Multiskalen-Signal-Rausch-Filterung, zur Approximation des Krustenfeldes und dessen Fortsetzung nach unten, zur Wavelet-Parametrisierung der Mie-Darstellung des Magnetfeldes und zur raum-zeitlichen Analyse (sphärischer) Vektorfelder entwickelt. Hierbei wird jeweils der theoretische Rahmen entwickelt und dann mittels numerischer Anwendungen die praktischen Aspekte untersucht und illustriert.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Thorsten Maier
URN (Permalink):urn:nbn:de:bsz:386-kluedo-15533
Betreuer:Willi Freeden
Dokumentart:Dissertation
Sprache der Veröffentlichung:Englisch
Jahr der Fertigstellung:2002
Jahr der Veröffentlichung:2002
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Titel verleihende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Annahme der Abschlussarbeit:04.02.2003
Datum der Publikation (Server):28.02.2003
Freies Schlagwort / Tag:Mie- und Helmholtz-Darstellung; Multiskalen-Entrauschen; Vektorwavelets; raum-zeitliche Analyse
Mie- and Helmholtz-Representation; downward continuation; geomagnetism; multiscale denoising; scalar and vectorial wavelets
GND-Schlagwort:Erdmagnetismus ; Inverses Problem; Mehrskalenanalyse ; Wavelet
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Mathematik
DDC-Sachgruppen:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 51 Mathematik / 510 Mathematik
MSC-Klassifikation (Mathematik):42-XX FOURIER ANALYSIS / 42Cxx Nontrigonometric harmonic analysis / 42C40 Wavelets and other special systems
65-XX NUMERICAL ANALYSIS / 65Rxx Integral equations, integral transforms / 65R30 Improperly posed problems
65-XX NUMERICAL ANALYSIS / 65Zxx Applications to physics / 65Z05 Applications to physics
86-XX GEOPHYSICS [See also 76U05, 76V05] / 86Axx Geophysics [See also 76U05, 76V05] / 86A25 Geo-electricity and geomagnetism [See also 76W05, 78A25]
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $