Random Matrix Theory and Chiral Logarithms

  • Abstract: Recently, the contributions of chiral logarithms predicted by quenched chiral perturbation theory have been extracted from lattice calculations of hadron masses. We argue that a detailed comparison of random matrix theory and lattice calculations allows for a precise determination of such corrections. We estimate the relative size of the m log(m), m, and m^2 corrections to the chiral condensate for quenched SU(2).

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:M. E. Berbenni-Bitsch, M. Göckeler, H. Hehl, S. Meyer, P.E.L. Rakow, A. Schäfer, T. Wettig
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-12205
Dokumentart:Preprint
Sprache der Veröffentlichung:Englisch
Jahr der Fertigstellung:1999
Jahr der Veröffentlichung:1999
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):03.07.2001
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Physik
DDC-Sachgruppen:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 53 Physik / 530 Physik
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $