Lineare Optimierung im Mathematikunterricht

Linear Optimization in School Mathematics

  • Lineare Optimierung ist ein wichtiges Aufgabengebiet der angewandten Mathematik, da sich viele praktische Probleme mittels dieser Technik modellieren und lösen lassen. Diese Veröffentlichung soll helfen, Schüler an diese Thematik heranzuführen. Dabei soll der Vorgang des Modellierens, also die Reduktion des Problems auf die wesentlichen Merkmale, vermittelt werden. Anschließend an den Modellierungsprozeß können durch Einsatz der Simplex-Methode die linearen Optimierungsprobleme gelöst werden. Verschiedene praktische Beispiele dienen der Veranschaulichung des Vorgehens.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Horst W. Hamacher, Stefanie Müller
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-12789
Schriftenreihe (Bandnummer):Report in Wirtschafts- und Technomathematik an Schulen (WiMS/TeMS Report) (3, deutsch)
Dokumentart:Lehrmaterial
Sprache der Veröffentlichung:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2001
Jahr der Veröffentlichung:2001
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):07.01.2002
Freies Schlagwort / Tag:Lineare Algebra ; Lineare Optimierung ; Mathematikunterricht ; Modellierung; Simplex ; praxisorientiert
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Mathematik
DDC-Sachgruppen:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 51 Mathematik / 510 Mathematik
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $