Some Applications of Impulse Control in Mathematical Finance

  • We consider three applications of impulse control in financial mathematics, a cash management problem, optimal control of an exchange rate, and portfolio optimisation under transaction costs. We sketch the different ways of solving these problems with the help of quasi-variational inequalities. Further, some viscosity solution results are presented.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Ralf Korn
URN (Permalink):urn:nbn:de:hbz:386-kluedo-10814
Schriftenreihe (Bandnummer):Report in Wirtschaftsmathematik (WIMA Report) (55)
Dokumentart:Preprint
Sprache der Veröffentlichung:Englisch
Jahr der Fertigstellung:1999
Jahr der Veröffentlichung:1999
Veröffentlichende Institution:Technische Universität Kaiserslautern
Datum der Publikation (Server):04.10.2000
Freies Schlagwort / Tag:Impulse control ; cash management ; exchange rate ; portfolio optimisation ; viscosity solutions
Fachbereiche / Organisatorische Einheiten:Fachbereich Mathematik
DDC-Sachgruppen:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 51 Mathematik / 510 Mathematik
MSC-Klassifikation (Mathematik):93-XX SYSTEMS THEORY; CONTROL (For optimal control, see 49-XX) / 93Exx Stochastic systems and control / 93E20 Optimal stochastic control
Lizenz (Deutsch):Standard gemäß KLUEDO-Leitlinien vor dem 27.05.2011

$Rev: 13581 $